Mittwoch, 21. Juni 2017

Und sonst so?

Ich sitze beim Orthopäden. Da ich Depp auf die Frage wie ich versichert bin ehrlich geantwortet habe, habe ich 4 Wochen auf den Termin gewartet.




Orthopäde I: Worum geht`s?
Ich: 2 Zysten am Knie, dick, tut weh.
Orthopäde: Sie können ruhig in ganzen Sätzen mit mir reden.
Ich. Klar, kann ich das. Ich habe ja Abitur.




Was folgte war wohl die Retourkutsche auf meine freche Klappe. Rezept für Schmerzmittel, ich solle in 3 Wochen noch mal kommen. Dass ich seit 5 Wochen unter rezeptpflichtigen Schmerzmitteln stehe war ihm egal. Ich bin aber nur teilzeitblöd und hatte eh schon einen zweiten Termin bei einem anderen Orthopäden. Der guckt sich das Zeug an das ich schlucke, nickt und schreibt umgehend eine Überweisung zum MRT. Da bin ich nächste Woche. Ich dachte es wäre der Meniskus, scheint aber eher ein Knorpelschaden zu sein *f***




Pest wird alt. Und dick. Okay, da ich nicht so mobil bin, bewegt er sich nicht mehr so viel und verfressen war er schon immer, aber er setzt einfach schneller an. Sein neues Lieblingsspiel heißt "Schnüffelteppich". Nicht so viel bewegen und essen. Sehr geil, sagt er. Essen wird ja im Alter immer wichtiger.


Und er wird altersmilde. Er schmust inzwischen auch mit gleichgeschlechtlichen Lebewesen.






Muss ich erwähnen, dass böse Zungen behaupten es läge an dem Schlag auf den Kopf, den er in Tschechien bekommen hat?


Cholera kommt auch nicht in Form. Mitte August laufen wir eine größere Meisterschaft. Um in Form zu kommen, müsste ich fleißiger sein. Aber irgendwie sind mir im Moment andere Dinge wichtiger. Und ihr offensichtlich auch.






Mein Liebesleben ruht im Gegenteil zu meinem Sexualleben, welches
mich selbst hin und wieder erstaunt. Jedenfalls wenn ich Zeit habe darüber nachzudenken. Aus irgendeinem Grund habe ich zur Zeit 3 Dauerliebhaber. Die kennen sich untereinander sehr gut und kommen mit der Konstellation prima klar. Bei Schäferstündchen wird regelmäßig verabredet einen der beiden anderen dazu zu holen. Irgendwie ist das strange, aber alle 3 sind völlig unterschiedlich und geben Gas mich zu beeindrucken. Wahrscheinlich in der Hoffnung mich öfter als alle 3 Wochen zu Gesicht zu bekommen. Zu einem sage ich in einem Nebensatz, dass ich gerne mal rumballern würde und zack organisiert er Rumballern in Adlershof, inkl. Großkaliber. Dem Nächsten sage ich, ich hätte Interesse einen gutaussehenden Single kennen zu lernen und zack, kommt bei unserem Schäferstündchen ein bahnbrechend gutaussehender alleinstehender Kumpel von ihm dazu. Usw.


Ach so ja, Zeit. Die fehlt irgendwie. Nebenjob läuft wie die Sau, Hauptjob ist sehr anstrengend. Viele komplizierte Sachen, Abends hirntot. Ich schlafe wie ein Baby. Ich habe neuerdings so ein Lavendel Kissenspray. Ich bilde mir ein es liegt daran. Wenn es so ist, sollte ich, falls ich mal ein Schäferstündchen zu Hause habe, die Bettwäsche wechseln. Sonst schläft das auserwählte Modell sofort ein. Wäre auch irgendwie doof.


Sobald ich wieder mehr Kapazitäten im Hirn frei habe, möchte ich wieder mehr über ernsthafte Dinge schreiben. Und natürlich ein paar Wünsche aus der "Wünsch Dir was" Aktion kamen.










1 Kommentar:

  1. Der erste Orthopäde ist ein Arsch. Schmerzmittel als Lösung? Ja nee ist klar. Pass bloß auf deinen Magen auf. Und gute Besserung!

    Die Männergeschichte klingt aber gut, das freut mich für dich.

    AntwortenLöschen

Es darf und kann kommentiert werden. Grundsätzlich nutze ich mein Hausrecht und gebe einzeln frei.