Montag, 24. April 2017

Kommunikationsfetzen

Ich: Wie stehst Du zum Thema Kondome?
Typ: Ich will ein Kind von Dir!
Ich bin selten sprachlos, da aber schon.


Ich: Ach, lass gut sein. Du stehst einfach nicht auf mich und das ist okay.
"Rücken": Ich steh total auf Dich! Du hast es nur nicht verstanden.
Das war gestern Abend! Nach der KuS-Aktion. Ich habe umgehend dröhnende Kopfschmerzen bekommen. Nebst den Bedürfnis mir eine Tür an den Kopf zu hauen.


Ein Typ auf der KuS: Und? Was ist mir Dir alles heute so möglich?
Ich: Eine Einladung zu einem Drink.
Ein Typ: Och, ich weiß nicht, ob es mir das wert ist.
Respekt! Das nenne ich klare Kommunikation.

Kommentare:

  1. Irgendwie kann man noch so alt werden, über das Niveau der großen Pause auf dem Schulhof kommt man in der Kommunikation zwischen den Geschlechtern nicht hinaus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch , kommt man. Wenn man sich etwas abseits am Schulhofrand die Person anschaut, die nicht wie der dicke Klumpen in der Mitte, sich selbst beweihräuchernd rumhüpft.
      C.
      (Mein Gott ,woher nehme ich nur diesen Optimismus :))

      Löschen
  2. Fluchtwagenfahrer24. April 2017 um 13:03

    Naja große Pause?!!
    Kleine Pause geht noch kürzer.
    Ich: Ficken
    Sie: Nö
    Ich: OK

    AntwortenLöschen
  3. Erschreckend wie viele mittlerweile wieder ohne Gummi...

    Zu Rücken - Tür vorn Kopp ja aber doch nicht vor Deinen.

    Deine Joy-Club Bewertung passt perfekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das Ohne-Gummi-Thema ist wirklich erschreckend..gerade wenn man denkt, dass wir uns hier in einer *räsuper* aufgeschlossenen Szene bewegen

      Löschen
  4. ....zu meiner Schulzeit habe ich mich weder in der kleinen, noch in der großen Pause, auch nur ansatzweise mit Mädchen unterhalten. Naja evtl. mal mit der Lehrerin weil sie mit mir geschimpft hat. Niveau war uns "damals" sehr wichtig.... :P

    AntwortenLöschen

Es darf und kann kommentiert werden. Grundsätzlich nutze ich mein Hausrecht und gebe einzeln frei.