Montag, 27. März 2017

Buchtipp

Ich musste wirklich herzlich lachen und die Dame hat so recht:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es darf und kann kommentiert werden. Grundsätzlich nutze ich mein Hausrecht und gebe einzeln frei.