Sonntag, 11. Dezember 2016

Neulich im DPP

Ich habe gute Laune und kann auch "nett":

"leidenschaftlicher Andreas": Ich würde Dich gerne kennen lernen und suche mehr als einen ONS.

Ich: Lieber Andreas, vielen Dank für Dein Anschreiben, welches mit genau dem gleichen Wortlaut vor 2 Tagen meine Freundin erreicht hat. Selbstverständlich habe ich Verständnis, dass man bei dem großen Angebot hier die Übersicht verliert, aber trotzdem kann es Sinn machen, wenn man ein bisschen aufmerksamer ist. Die Dame ist als "gute, persönliche Freundin" in meinem Profil verlinkt und Frauen reden miteinander. Da bist Du mit dieser Aktion ohne jede böse Absicht leider in ein riesen Fettnäpfchen getreten. 
Da Männer es oft schwer haben, hier ein paar Tipps: Gestalte Deine Anschreiben etwas individueller. Dazu kann es Sinn machen, das Profil der Dame etwas zu studieren. Häufig findets Du hier Ansätze für eine persönliche Note. Mir ist klar, dass Frauen kompliziert sind, aber die meisten finden es schön, wenn sie wenigstens das Gefühl haben, dass "Mann" sich ernsthaft bemüht. Versuche zu vermeinden, dass Du gleiche Schreiben an Damen schickst, die sich offensichtlich gut kennen. Wie gesagt, Frauen tauschen sich aus. Du könntest auch ein bisschen was über Dich erzählen und Dich kurz vorstellen. D.h. nicht, dass Du gleich Deine Lebensgeschichte erzählen musst, kann Dich aber interessant machen.Wenn es Dir allerdings lieber ist möglichst viele Damen in möglichst kurzer Zeit anschreiben, ist Dein Weg völlig in Ordnung. Blue Skies NaS

Kommentare:

  1. Ja , es "kann" ihn interessant machen , wenn er etwas von sich erzählt. Ich hoffe er versteht es nicht dahingehend, nun jeder Frau seine Vorlieben auf den Bildschirm zu zaubern.... 😂😂😂

    AntwortenLöschen
  2. Ja da ist schon was wahres dran. ..☺

    AntwortenLöschen

Es darf und kann kommentiert werden. Grundsätzlich nutze ich mein Hausrecht und gebe einzeln frei.